Mitgliederversammlung 2019

Am Montag, den 25.02.2019 fand die diesjährige ordentliche Mitgliederversammlung des Vereins für moderne Selbstverteidigung e.V. St. Leon-Rot statt. Dabei wurde festgestellt, dass der Verein aktuell mit 118 Mitgliedern finanziell solide aufgestellt ist.

Im vergangenen Jahr fanden zahlreiche Veranstaltungen statt, welche vom Verein erfolgreich ausgerichtet wurden. So wurde im September das 25-jährige Vereinsbestehen gefeiert und jugendpflegerische Maßnahmen in Verbindung mit Gemeinde, Erziehungseinrichtungen und Jugendzentrum durchgeführt. Ebenso kamen die Trainer und Vorstandschaftsmitglieder in den Genuss einer Team-Building Maßnahme.

Wichtige Anschaffungen wurden im vergangenen Jahr getätigt, um die trainierten Kampfsportarten nachhaltig zu fördern. Die Trainer berichteten in ihren Berichten von vielen absolvierten Graduierungsprüfungen und wichtigen Wettkampferfolgen im Vergangenen Jahr, darunter dem Vize-Weltmeister Titel im Ju Jutsu Duo von Jasmin und Tanja Ittensohn sowie dem Deutschen Meister Titel im Kickboxen von Marie Rühl und dem Deutsche Vizemeistertitel von Robin Rühl. Für die sportliche Weiterentwicklung konnte der Verein im letzten Jahr Alexander Müller als Trainer in den Filipino Fighting Arts und Sandra Rühl als Trainerin im Kickboxen verpflichten. Durch das breit und redundant aufgestellte Trainerteam waren im vergangenen Jahr kaum Trainingsausfälle zu verzeichnen. Die Qualität des Trainings wird durch die Förderung von Weiterbildungen der Trainer stetig gesteigert.

Dieses Jahr standen die Wahl eines neuen Jugendleiters und dessen Stellvertreter auf der Tagesordnung. Als Jugendleiter konnte sich im Wahlverfahren Eliah Bäum durchsetzen. Sabrina Steinhauser wurde zur stellvertretenden Jugendleiterin gewählt.

Die Vorstandschaft widmet sich in den nächsten Wochen der Planung des neuen Geschäftsjahres und wird zeitnah mit Ankündigungen zu Events und Aktionen bei den Mitgliedern vorstellig werden. Unter anderem sind für das kommende Jahr folgende Maßnahmen geplant:

  • Teilnahme an der Aktion Saubere Gemeinde am 23 März
  • Eröffnung einer Jugendgruppe ab dem 1. April
  • Ausrichtung von Baden Rockt, einem Großlehrgang des Ju Jutsu Verbands Baden zum 50 Jährigen Bestehen des Deutschen Ju Jutsu Verbandes am 7 Juni im Harres Sport und Kulturzentrum
  • Ausrichtung einer Ferienspaßaktion in Zusammenarbeit mit der Gemeinde
  • Sommerfest am 17 August

Die Vorstandschaft bedankt sich für das rege Interesse der auf der Hauptversammlung erschienen Mitglieder an der Weiterentwicklung des Vereins.

© 2018 Verein für moderne Selbstverteidigung e.V.
Verwendung von Cookies
Die von uns gewählte technische Platform ist auf die Verwendung von Cookies angewiesen. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Verstanden!