Silber- und Bronzemedaille bei der Ju-Jutsu Europameisterschaft 2018

Vom 01.06.-03.06.2018 fanden die JJEU-Ju-Jutsu Europameisterschaften im polnischen Gliwice statt. Unser Duo Frauen Team Tanja und Jasmin Ittensohn gingen am 01.06.2018 in der Kategorie Duo Classic an den Start. Mit insgesamt 8 antretenden Duo Paaren trafen sie in ihren Vorrundenkämpfen auf Slowenien und Deutschland. Tanja und Jasmin konnten sich gegen beide souverän durchsetzen und trafen im Finalkampf auf Österreich. In einem sehr spannenden Finale haben die beiden nur knapp verloren. Somit konnten sie dieses Jahr den Vize-Europameister-Titel mit nach St. Leon-Rot bringen.

Am 03.06.2018 fand der Mannschaftswettkampf statt, bei dem auch Tanja und Jasmin für das deutsche Nationalteam antreten durften. Mit insgesamt acht deutschen Athleten ging das Team an den Start. Obwohl unsere Mädels einen deutlichen Sieg gegen das russische Duo Team erringen konnten, verlor das Team Deutschland im Vorrundenkampf mit nur einem Punktunterschied. Im Kampf um Platz drei konnte die Athleten mit deutlichem Punktunterschied Belgien besiegen und die Bronzemedaille gewinnen.

Bei dieser Europameisterschaft konnten Tanja und Jasmin Ittensohn neben ihrer Silbermedaille auch noch eine Bronzemedaille im Mannschaftswettbewerb erringen. Herzlichen Glückwunsch! Wir sind stolz auf euch. Gebt nochmal Gas bei der Deutschen Meisterschaft am 16.6.2018.

© 2018 Verein für moderne Selbstverteidigung e.V.
Verwendung von Cookies
Die von uns gewählte technische Platform ist auf die Verwendung von Cookies angewiesen. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung dieser Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung
Verstanden!